Titelbild Traumapädagogik e.V.

Der Vorstand

 

Thomas Wahle (Vorsitzender) (seit Gründung der BAG im Vorstand aktiv):

Qualifikation: Dipl. Heilpädagoge (FH), Traumapädagoge (Zentrum für lebenslanges Lernen, Traben-Trabach), Natur- und Wildnispädagoge (Natur- und Wildnisschule Teuteburger Wald), 9 Jahre stationäre Behindertenhilfe für Erwachsene, seit 1991 integrative, stationäre Kinder- und Jugendhilfe

Derzeitige Tätigkeit: Ausbilder am Institut AATLA tiergestützte Pädagogik und Therapie. Teamleiter der Integrativen Wohngruppe für Jugendliche und junge Erwachsene der Margarete Wehling Stiftung.

 

Berthold Engelke (Schatzmeister) (neu in den Vorstand gewählt):

Qualifikation: Sonderschullehrer für Geistig- und Lernbehinderte, Diplom- Pädagoge, Fachrichtung Sonder- und Heilpädagogik, Ausbildung zum QM-Beauftragten, Betriebswirt für den sozialen Bereich, Traumapädagoge etc., seit 1989 in unterschiedlichsten Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe tätig, Schwerpunkt stationärer Bereich. Von 1991 bis 2009 Leitung der Kinder- und Jugendhilfe bei einem Jugendhilfefachverband in Berlin.

Derzeitige Tätigkeit: Seit 2009 Bereichsleitung im Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Marienpflege in Ellwangen. Neben der Leitung von Wohngruppen hier insbesondere Schwerpunkte im Bereich Traumapädagogik, Inobhutnahmen, Qualitätsmanagement, Personalmanagement pädagogisches Fachpersonal und Auszubildenden im dualen Hochschulstudium, Theaterpädagogik.

 

Birgit Lang (bereits kooptiertes Mitglied des Vorstandes):

Qualifikation: Jugend- und Heimerzieherin, Fachberatung für Psychotraumatologie, Gestalttherapie für Kinder und Jugendliche, systemische Beratung.

Derzeitige Tätigkeit: Seit 2009 Traumapädagogische Praxisberatung in Göppingen; Seit Oktober 2013 „Possum“ - zertifiziertes (BAG/DeGPT) (Trauma)pädagogisches Institut für Praxis- und Bedarfsorientierte Fortbildung und Beratung in Göppingen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin für traumapädagogische Evaluationsprojekte der Kinder und Jugendpsychiatrien Ulm und Basel.

Erfahrungen: 20 Jahre Praxiserfahrung in unterschiedlichen Bereichen und Funktionen der Kinder- und Jugendhilfe, Mitentwicklung, Mitaufbau und Begleitung einer traumapädagogischen Wohngruppe für Mädchen und Jungen als leitender Fachdienst. Traumapädagogische Schwerpunkte: PädagogInnen als Teil der Pädagogen, Freude, alltagspraktische, konsequente Umsetzung, Haltung.

 

Jacob Bausum (bereits kooptiertes Mitglied des Vorstandes):

Qualifikation: Erzieher, Diplom-Sozialarbeiter, Traumapädagoge. Seit 1991 in verschiedenen pädagogischen Arbeitsbereichen tätig. Schwerpunkte: Trauma und Gruppe, sexuell grenzverletzende Kinder und Jugendliche.

Derzeitige Tätigkeit: Im Leitungsteam und als Referent für das Zentrum für Traumapädagogik tätig.

 

Marc Schmid (neu in den Vorstand gewählt):

 

Qualifikation: Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Systemischer Familientherapeut, Supervisor für Verhaltenstherapie, Ausbildung in Körpertherapie bei George Downing, Promotion zur psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in der stationären Jugendhilfe.

Derzeitige Tätigkeit: Leitender Psychologe der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik der UPK Basel (Leitung Prof. Dr. Klaus Schmeck). Leitung des Liaisonbereichs zur kinder- und jugendpsychiatrischen/-psychotherapeutischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen in sozialpädagogischen Einrichtungen. Forschungsschwerpunkte: Traumapädagogik, fremdplatzierte Kinder, Schnittstelle Kinder- und Jugendpsychiatrie und Jugendhilfe, Multisystemische Therapie, selbstverletzendes Verhalten, ergebnisorientierte Qualitätssicherung in sozialpädagogischen Einrichtungen (www.equals.ch). Lehrtätigkeit an Hochschulen und in der Verhaltenstherapieausbildung, Mitglied der Institutsführung des IPKJ.ch, dem Psychotherapieausbildungsinstitut der drei Kinder- und Jugendpsychiatrischen Universitätskliniken Basel, Bern und Zürich.

 

Hier können Sie Kontakt zum Vorstand aufnehmen.

 

Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft Traumapädagogik

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung aller Features zu ermöglichen. Durch Betätigung der Schaltfläche "Akzeptieren und weiter" oder durch die weitere Navigation durch unsere Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weiterlesen …